Bücher und Videos 
 

Buch   Video   Bestellung / Info

  Buch " Jesus deine eucharistische Flamme"

Broschiert - Miriam-Verlag
Erscheinungsdatum: 2008
ISBN: 3874493567

Anhand von fünf Schritten führt P. Joseph den Leser tiefer in eine persönliche Gottesbeziehung hinein: Am Anfang steht die Erfahrung, dass Gott mich liebt. Wie man Jesus begegnet und was die eucharistische Flamme von Jesus für mein Leben bedeutet, wird anhand vieler Beispiele und Bibelstellen erklärt. Die Rolle des Heiligen Geistes sowie die sieben Worte Mariens runden das Buch ab. Nach jedem Kapitel folgt ein Heilungs- und Befreiungsgebet. Die vielen Anregungen, ermutigenden Geschichten und Ratschläge helfen, immer tiefer in die eucharistische Spiritualität hineinzuwachsen.


Buch " Jesus wischt deine Tränen ab"

Broschiert - Miriam-Verlag
Erscheinungsdatum: 2003
ISBN: 3874493156

Kraftvolle Heilungsexerzitien. Die Macht des Gotteswortes, die Gegenwart Jesu und die Eucharistie sind die Schlüssel, mit denen schwere Situationen verwandelt werden können. P. Joseph zeigt, dass jeder von uns zum Herzensgebet, zu starkem Glauben und zur Vergebung gelangen kann.

 

Auszug aus: "Jesus wischt deine Tränen ab"

Das Gebet um innere Heilung

Herr Jesus, wir danken dir für deine liebende Gegenwart und für deine Bereitschaft, uns zu berühren, uns freizusetzen und uns zu heilen. Wir laden dich ein, in unser Leben hineinzukommen, vom Zeitpunkt unserer Empfängnis an bis zum heutigen Tag. Herr Jesus, wir glauben in unserem Herzen, dass du uns berührst und uns heilst. In diesem Glauben wollen wir dir danken, dich loben und preisen für die wunderbare Erfahrung deiner Berührung, der Befreiung und Heilung, die du in deiner Liebe bereit bist, uns zu schenken.

Jesus, wir danken dir; Jesus, wir loben dich; Jesus, wir preisen dich; Jesus wir erheben dich; Jesus, wir beten dich an; halleluja, halleluja, halleluja...

Herr Jesus, alles ist für dich möglich, erbarme dich unser, hab Mitleid mit uns allen und sende deine heilende Kraft. Lob sei dir Jesus; Preis sei dir Jesus; Ehre sei dir Jesus; halleluja, halleluja, halleluja...

Schließe deine Augen und sieh Jesus vor dir stehen. Maria, die Schwester von Lazarus, bat Jesus: ¨Komm und sieh, Herr!¨ Verhalte dich wie Maria und wende dich vertrauensvoll an Jesus mit der Bitte: ¨Komm, Herr Jesus, komm in mein Leben, geh mit mir durch mein Leben und schau, was alles in meinem Leben vorgefallen ist! Komm, Herr Jesus, komm in meine negativen Erfahrungen, komm in meine inneren Wunden und heile mich. Du bist der einzige, der mich zu heilen vermag.¨

Vielleicht leidest du unter Traurigkeit, Depressionen, hast mit Ängsten zu tun, oder du machst dir ständig Sorgen. Übergib all diese Gefühle und Situationen Jesus, und er wird dir ein neues Herz und einen neuen Geist schaffen.

Das Leben mit Jesus ist ein freudiges, furchtloses Leben. Wenn Jesus bei dir ist, vor wem oder was müsstest du dich fürchten? Du bist ein Kind Gottes, und Gott versichert dir durch den Propheten Jesaja: ¨Fürchte dich nicht! Ich habe dich beim Namen gerufen, du bist mein! Schreitest du durchs Wasser, bin ich bei dir. Gehst du durchs Feuer, kann es dir nichts anhaben, keine Flamme wird dich verbrennen. ¨Du hast daher keinen Grund, dir fortwährend um alles und jedes Sorgen zu machen. Jesus ruft dir zu: ¨Mach dir keine Sorgen und frage nicht: Was soll ich essen? Was soll ich trinken? Was soll ich anziehen? Dein himmlischer Vater weiß, dass du das alles brauchst. Dir muss es aber zuerst um sein Reich und seine Gerechtigkeit gehen, dann wird dir alles andere dazugegeben.¨ In diesem Glauben und in diesem Vertrauen gib alle deine Sorgen an Jesus ab und sei dir sicher, dass er sich um dich kümmern wird.

Es mag sein, dass du unter Minderwertigkeitskomplexen leidest. Niemand braucht sich minderwertig zu fühlen, denn jeder einzelne ist in den Augen Jesu sehr kostbar. Jesus liebt dich und nimmt dich so an, wie du bist. Warum vergleichst du dich dann fortlaufend mit anderen und lässt in dir Minderwertigkeitskomplexe hochkommen? Bitte Jesus, jetzt alles zu entfernen, was in dir das Gefühl, minderwertig zu sein, auslöst. Rufe auch bei anderen keine Minderwertigkeitskomplexe hervor, indem du schlecht über sie redest oder indem du ihnen ihre Schwächen und ihr Versagen vorhältst. Wir sind alle Sünder, keiner von uns kann von sich behaupten, dass er vollkommen ist. Wenn du bei anderen Minderwertigkeitskomplexe verursacht hast, bitte Jesus, auch sie zu befreien und sie zu heilen.

Möglicherweise trägst du in dir Wut, Groll, Hass und Unversöhnlichkeit. Aufgrund dieser Gefühle empfindest du keine Freude und keinen Frieden, und du bist krank geworden. Schau nicht auf andere, versuche deinen inneren Frieden zu bewahren.

Danke und preise Jesus für alles, was er in dir bewirkt. Falls du solche Gefühle bei anderen verursacht hast, bitte Jesus dafür um Verzeihung und bitte ihn, auch diese Personen zu segnen, zu heilen und zu retten.

Herr Jesus, ich lade dich nun ein, mit mir zu dem Zeitpunkt zurückzugehen, als ich noch im Schoss meiner Mutter war. Herr, ich weiß nicht, was sich in diesen neun Monaten alles ereignet hat, aber du weißt es, denn für dich ist alles Gegenwart, für dich gibt es keine Vergangenheit und keine Zukunft. Herr, wenn mich irgendetwas berührt hat, was sich auf mein heutiges Leben noch auswirkt, bitte ich dich jetzt, mich davon zu heilen. Herr, ich danke dir und ich preise dich für deine Berührung und deine Heilung.

Geh weiter mit Jesus zu deinem Geburtsort. Jesus steht dort und wartet darauf, dass du auf die Welt kommst. Danke, Jesus, für deine Anwesenheit im Augenblick meiner Geburt, danke, dass du mich in deinen Armen empfangen hast, mich auf dieser Welt willkommen geheißen und mir die Garantie gegeben hast, dass du mich niemals allein lässt.

Sieh deine Mutter und den Arzt und die Krankenschwestern, die deiner Mutter behilflich sind. Was immer in dieser Situation geschehen sein mag, hasse niemanden, vergib ihnen und bitte Jesus, auch sie zu retten. Bitte Jesus, dich von allen Arten von Wunden zu heilen, die dir bei deiner Geburt durch die Nachlässigkeit des Arztes und der Schwestern zugefügt wurden.

Führe Jesus durch deine Kindheit. Vielleicht hast du nicht die richtige Liebe deines Vaters oder deiner Mutter erhalten, die du dir sehnlichst gewünscht hättest. Hasse diene Eltern nicht, vielleicht waren sie aufgrund von eigenen Problemen oder schwierigen Umständen unfähig, dir Liebe entgegenzubringen. Vergib ihnen einfach und sprich wie Jesus: ¨Vater, vergib ihnen, denn sie wussten nicht, was sie taten.¨

Jesus hat dich deinen Eltern anvertraut, er hat diese Familie für dich ausgewählt, und so ist auch er verantwortlich. Er ist bereit, dir jetzt all die Liebe zu schenken, die du von deinem Vater oder deiner Mutter nicht bekommen hast. Nimm diese Liebe an und danke Jesus dafür. Jesus erfüllt dein Herz mit seiner Liebe und seiner Freude, spüre diese Liebe. Wenn du die richtige Liebe deiner Eltern erfahren hast, dann danke deinen Eltern und Jesus dafür. Jesus bringt dir jetzt seine Mutter, sie ist auch deine Mutter, und so fühlt auch sie sich verantwortlich für dich und dein geistliches Wachstum. Jesus legt dich jetzt in die Hände deiner himmlischen Mutter, und sie ist überaus glücklich, dich zu empfangen. Sie umarmt dich und nimmt dich als ihr eigenes Kind an. Spüre ihre Liebe und danke ihr dafür.

Jesus, ich lade dich jetzt ein, in meine Schul- und Jugendzeit zu kommen. Herr, heile die Wunden, die durch Missverständnisse entstanden sind, durch Begegnungen mit anderen, die dazu führten, dass ich mich von anderen zurückgezogen habe oder anderen gegenüber Schranken aufgebaut habe.

Herr Jesus, komm in die Momente, in denen ich mich einsam, von anderen abgelehnt gefühlt habe. Zeige Jesus die konkreten Situationen und Personen, die dir Schwierigkeiten bereitet haben. Sei nicht wütend und hasse niemanden, sondern lege alles in die Hände Jesu und bitte ihn, deine inneren Wunden zu heilen. Jesus ist bei dir und bereit, alles für dich zu vollbringen, weil er dich liebt und nicht möchte, dass du unglücklich bist. Wiederhole die Worte Jesu am Kreuz: ¨Vater vergib ihnen, denn sie wussten nicht, was sie taten.¨ Bitte Jesu, jeden zu segnen und zu retten.

Vielleicht bist du verheiratet. Erzähle Jesus, was alles geschehen ist, deine Freuden, dein Glück, aber auch deine Leiden und Probleme. Erkläre ihm die Schwierigkeiten mit deinen Eltern, Schwiegereltern und deinen Verwandten. Unterbreite ihm die Probleme in deiner Ehe, Probleme mit deinem Ehepartner, deinen Kindern und deine finanziellen Schwierigkeiten. Vertraue Jesus all deinen Kummer, deine Sorgen und inneren Wunden an und danke ihm für seine Liebe und das Geschenk der Heilung.

Unter Umständen bist du Priester oder Ordensschwester. Erzähle Jesus alles, was vom Zeitpunkt deiner Entscheidung, dich ihm ganz hinzugeben, bis jetzigen Zeitpunkt eingetreten ist. Zeige ihm die Menschen, die dich auf deinem Weg begleitet haben, die dir Freude bereitet haben, aber auch diejenigen, die dich enttäuscht oder verletzt haben. Zeige Jesus deine Mitbrüder und Mitschwestern, die dich in deinem Dienst und in deiner Berufung unterstützt haben, aber auch diejenigen, die dir zu schaffen gemacht haben, weil sie dir Steine in den Weg legten. Bitte Jesus, alle zu segnen und zu retten.

Herr Jesus, ich lege meine Seele, meinen Geist und mein Herz in deine Hände und bitte dich, dein kostbares Blut auf mich herabzugießen. Mit deinem kostbaren Blut wasche mein Bewusstsein, mein Unterbewusstsein, mein Unbewusstsein, meinen Verstand und meinen Willen. Mit deinem kostbaren Blut wasche meine Vorstellungen, meine Erinnerungen, mein Gewissen und meine Gefühle. Mit deinem kostbaren Blut wasche mein Nervensystem, meinen Tastsinn und meine Geschlechtsorgane. Herr Jesus, ich danke dir und ich preise dich für alle Befreiungen. Herr Jesus, ich danke dir und ich preise dich für die Heilung all meiner Verwundungen. Herr Jesus, ich danke dir, dass ich jeden Tag neu zu dir kommen darf, um von dir das Geschenk der Befreiung und Heilung zu empfangen.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Preiset den Herrn! Halleluja!



Buch " Jezus ociera twoje Izy"

 ist die Übersetzung des Buches
" Jesus wischt deine Tränen ab" ins Polnische.

 Informationen hierzu und Bezug 

bei: Erika M. Glomb, Tel. +49 2241 33 18 51

 oder unter e.m.glomb@gtg-net.de

 

Video "Unser Gott ist ein liebender Gott"

K-TV

Vortrag von Pater Joseph im K-TV 2003

 

   

folgt

Video

K-TV

Vortrag von Pater Joseph im K-TV 2005

 


Bestellung und Info

Gabi und Lothar Rupp

Fasanenstr. 3

74214 Schöntal

Tel. 06294-6784