Preiset den Herrn! Halleluja!
 

Heilige Maria Himmelskönigin bitte für uns
Heiliger Josef bitte für uns
Heilige Theresia von Lisieux bitte für uns
Heiliger Nikolaus von der Flüe bitte für uns
Heilige Ruth bitte für uns
Heiliger Gregor bitte für uns
Heilige Hildegard bitte für uns
Heiliger Matthäus bitte für uns

 

Barmherzigkeitsrosenkranz

Die Novene der göttlichen Barmherzigkeit kann man jederzeit halten. Aber sie hat eine besondere Bedeutung, wenn sie von Karfreitag bis Sonntag nach Ostern, dem Fest der göttlichen Barmherzigkeit gehalten wird. Tag der Tilgung aller Sünden und Sündenstrafen: Sonntag nach Ostern, wenn man gebeichtet und kommuniziert hat.

Anfang: Vater unser, Gegrüßet seist du Maria, Glaubensbekenntnis

Große Perlen: Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

Kleine Perlen: Durch sein schmerzhaftes Leiden habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

Am Schluss dreimal: Heiliger Gott, Heiliger starker Gott, Heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt